Radtour durch Hochmoor

Start bei der „Grünen Mitte“ in Begleitung von Markus Lanfer und Gerd Verheyen, die mit vielen Details über die historische Entstehung und die Entwicklung Hochmoors aufwarteten. Eine Führung durch einen attraktiven Ort, der nicht nur mit seinem ansprechenden Dorfkern, sondern in vielerlei Hinsicht von dem außergwöhnlichen ehrenamtlichen Einsatz der Hochmooraner und seiner Vereine profitiert. So verwundert es nicht, dass viele junge Leute im Ort bleiben und Eigenheime für ihre Familien errichten wollen. Zur Sicherung des Standortes gehören daher u.a. der Erhalt der eigenen Grundschule, ein schlüssiges Gesamtkonzept zur Entwicklung und Aktivierung privaten und gewerblichen Baulandes sowie im besten Fall die Ansiedlung eines Marktes zur Nahversorgung.

Menü